DAS MACHEN WIR.

Gebrauchte Veloschläuche landen in der Regel im normalen Abfall respektive in einer Kehrichtverbrennungsanlage. Selbst dort wo grössere Mengen anfallen, also auch bei einem 2Rad-Händler, bekommt man nach einer entsprechenden Anfrage die gleiche Antwort: Abfall, kein Recycling.


Ein Gummischlauch, selbst in defektem Zustand, ist ein wertvoller Rohstoff für Neues. Unter diesem Antrieb haben wir uns auf die Suche nach geeigneten Wiederverwendungen gemacht. Mit einigen Umwegen und in unzähligen Stunden sind nach und nach unsere Produkte aus gebrauchten Veloschläuchen entstanden. Bei jedem neuen Produkt setzen wir viele Stunden und noch mehr Versuche ein, bis ein zufriedenstellender Prototyp für die Lancierung einer neuen Linie entstanden ist.

DAS SIND WIR.

Die Nähe zur 2Rad-Branche hat uns den Einstieg ins Recycling-Geschäft erleichtert. Doch weiter braucht es auch eine Portion Neugier, Erfindergeist sowie viel Geschick im Umgang mit Schere, Nadel und Faden.